www.TVN-Baskets.de

Basketballabteilung des TV 1908 Neunkirchen e.V.

2. Herren verliert trotz guter Leistung

Dezimiert und ohne drei “große/alte”(erfahrene) Center trat die 2. Herren gegen Telekom an. Die Bonner verstärkten sich mit mit 5 neuen bei 7 angetretenen Spielerrn, was ihnen letztendlich den Sieg einbrachte.

Die ersten 5 min. fand Telekom besser ins Spiel, aber unsere Verteidigung stellte sich bis zur Halbzeit besser auf die gegnerische Offense ein und so führte der TVN zur Halbzeit mit 38 zu 30.

Nach der Halbzeit erhöhte der TVN mit zwei schnellen Ballgewinnen auf 12 Punkte Vorsprung, die Telekom mit 5 3ern in Folge konterte und sich in einen wahren Rausch spielte.
Neunkirchen kämpfte und lag zum 3. Viertel mit 3 Punkten zurück.
Eine erneute Serie von 4 Distanzwürfen zu Beginn ohne Treffer von TVN sah sich der TVN mit 12 zurück. Auch Umstellungen in der Verteidigung bewirkten in der zweiten Hälfte nicht den Run zu stoppen. Dem Kampf zu verdanken kam zum Ende TVN auf 6 heran 40sek vor Schluss, welches auch das Endergebnis zeigt: 71:77

“Diese Quote 2. Halbzeit, Fans die es für Telekom zum Heimspiel machten und den Rausch leben ließen, war für diese Liga außergewöhnlich.
Wir haben gut gespielt und gekämpft – es hat halt nicht gereicht,” resümiert der Coach.

Es spielten: Fuchs (10), Ramazanov (14, 1×3), Mehnert (2), Irlenbusch (6), Mayer Da. (8, 1×3), Decker, Klugewitz, Mayer De. (31, 5×3)

Kommentare sind geschlossen.