www.TVN-Baskets.de

Basketballabteilung des TV 1908 Neunkirchen e.V.

Oberliga Herren verliert im Lokalderby gegen Bulldogs

Die 1. Herren Oberliga verlor das vorgezogene Spiel gegen die Troisdorf Bulldogs mit 50 zu 60 trotz Kampf.
Geschwächt durch den Ausfall zweier Center (Vulevic und Raicevic), zeigte das Team trotz körperlicher Unterlegenheit unter den Körben, dennoch eine gute Verteidigungsarbeit. Die Anspiele auf die großen Spieler von Troisdorf wurden schon im Paß gut verteidigt, was durch die Hilfe im Kollektiv gewährleistet wurde.

Dieser Plan ging im Spiel bis auf 3 min im 3. Viertel gut auf. In diesen 3 Minuten erzielte Troisdorf 14 Punkte von den Außenpositionen, was im restlichen Spiel nicht der Fall war und fast 1/4 ihrer Gesamtpunkte bedeuteten.

Im Angriff fehlte erneut das Wurfglück gegen tiefstehende Troisdorfer, obwohl spielerisch genug Optionen herausgespielt wurden und hier und da auch unter dem Korb Abschlüsse gefunden wurden.

Leider vergab das Team viele einfache Abschlüsse in der Zone im zweiten und 3. Viertel, was sich in einem Low-Score Game rächen sollte.

Positiv ist allerdings, dass phasenweise bis zu 4 Jugendspieler auf dem Feld spielten mit lediglich einem Herrenspieler und dennoch Paroli bieten konnten. Die viel größere Spielerfahrungen der Gegner nicht war dennoch nicht auffällig.

In den letzten Wochen fehlte es am 5-5 Training. Die Herbstferien konnten nicht wie geplant genutzt werden. Um die schlechte Wurfquote ausgleichen zu können, hätte es noch mehr spielerischen Akzente gebraucht, die sich aber nicht mit 7-8 Spielern im Training automatisieren lassen.

“Das war ein unnötig verschenkter Sieg” gegen Troisdorf resümiert der Coach.

Kommentare sind geschlossen.