www.TVN-Baskets.de

Basketballabteilung des TV 1908 Neunkirchen e.V.

Hart umkämpfter 53 :46 Sieg beim Tabellenzweiten Telekom in der U17 Jugendregionaliga

Die taktische Marschroute stand für Abteilungsleiter Bernd Heimeier als Vertretungscoach fest, ein Sieg ist nur über eine enge Zonenverteidigung möglich. In den ersten Minuten hatten die TVN Mädchen mit dieser Anweisung leichte Probleme denn das war neu, die Bonnerinnen durften nach Herzenslust von draußen “ballern”.
Aber sie bekamen immer nur einen Versuch, denn die Rebounds waren beim TVN.
Schnelle Fastbreaks abgeschlossen über Marie Kurtenbach führten zur 15:11 Führung nach dem ersten Viertel.Einige unkonzentrierte Abschlüsse, und das nicht schnelle wechseln in die Verteidigung führten dazu,das Telekom mit 16:11 das 2 Viertel gewann und mit einer 27:26 Führung in die Pause ging.
Das taktische Konzept blieb, und auch die “harte Gangart” der Bonnerinnen konnte die TVN Mädchen nicht aus der Ruhe bringen.
26 zu 7 war das Foulverhältnis, und eines dieser Fouls führte zur Verletzung der Topspielerin Alena Honscheid Ende 3. Viertel die mit 32 Punkten einen absoluten “Sahnetag” hatte.
Aber das Team kämpfte weiter, Bonn konnte das nicht nutzen, und in den letzten 5 Minuten konnte Alena mit Schmerzen das Spiel wieder aufnehmen, und an der Freiwurflinie das Spiel mit 53 : 46 gewinnen. Trotz der Topleistung durch Alena hat hier das Team mit einer super Defense das Spiel gewonnen.

Es spielten: Saskia Kreuser, Marie Schneider, Alena Honscheid, Marie Kurtenbach, Katharina Heimeier, Jule Hausmann,  Laura Petersen

Kommentare sind geschlossen.