www.TVN-Baskets.de

Basketballabteilung des TV 1908 Neunkirchen e.V.

TVN-Baskets mit erneutem Sieg gegen den Tabellenersten

Von Beginn an war klar, dass in diesem Spiel die Verteidigungen dominieren werden und ein “Low-Score-Game” zu erwarten war.
Im ersten Viertel traf Rheinstars schlecht aus der Distanz und Neunkirchen vergab leichte Wurfversuche unter dem Korb. 1. Viertel: 12 zu 9 für Rheinstars.
Im zweiten Viertel musste der Angriff ebenfalls Tribut zollen auf Grund der physisch intensiven Verteidigungen mit Nickligkeiten auf beiden Seiten. Viele Ballverluste, taktisch gestoppte Schnellangriffe und wenig offene Würfe sahen die 50 mitgereisten Fans von Neunkirchen. Halbzeitergebnis 29 zu 26 für Rheinstars.
Ohne taktischen Anweisungen, aber die Aufforderung zu mehr Mut, besseren Entscheidungen und explosivere Reaktionsgeschwindigkeiten ging es ins 3. Viertel mit einem Blitzstart für die TVN-Baskets. Auf einmal war der Bann gebrochen, Würfe wurden hochprozentig abgeschlossen, Schnellangriffe und Ballgewinne forciert. Das 3. Viertel endete 50 zu 42 für den TVN.
Anfangs des vierten Viertels intensivierten die Rheinstars ihre Verteidigung, schwierige Würfe, Ballverluste waren die Folge für den TVN und 3 Minuten vor Schluss gingen die Rheinstars in Führung. Jedoch hielten die TVN-Baskets dagegen und markierten 10 Punkte in den letzten 1,5 Minuten mit Ballgewinnen und perfekter Trefferquote von der Dreipunktelinie bei zwei Versuchen zum Endstand von 70 zu 64.

Es spielten: Isay (14, 4×3), Strelzow (6), Smidt (9, 5 Assist, 1×3), Pruitt (23, 20 Rebounds, 5 Assist), Zimmer (2), Bruditz (8, 6 Rebounds), Mayer (5), Bernard (3)
Verletzte: Pleuger, Janzen

Kommentare sind geschlossen.