www.TVN-Baskets.de

Basketballabteilung des TV 1908 Neunkirchen e.V.

HE2 nach kampfbetontem Sieg (73:64) in Euskirchen des Erfolgs beraubt, Debakel im Aufstiegskampf!

Die HE2 fuhr am 24.1. nach Euskirchen, wissend aus dem Hinspiel, dass es ein körperbetontes, schwieriges Spiel gegen einen heimstarken Gegner mit hoher Trefferquote werden würde. die HE2 erwischte den besseren Start und ging im ersten Viertel Halbzeit durch die effektive Verteidung der Schützen mittels 3:2 Zone mit 23:14 in Führung. Dann erfolgte im zweiten Viertel der Bruch. Euskirchen traf hochprozentig von aussen, Abstände zum Gegenspieler stimmten nicht mehr und die Erftbaskets schlossen auf 37:34 auf. Das dritte Viertel gestaltete sich ausgeglichen. Das letzte Viertel brachte mit einer alternierenden Verteidiung nach Korberfolg die Entscheidung. Trotz Einwechslungen durch Foulprobleme setzten die Bankspieler konsequent die Vorgaben in der Verteidigung um und das Spiel wurde mit 73:64 gewonnen.

Doch dann der Skandal: 14 Tage später wurde das Spiel mit 0:20 und -1 Punkt in der Tabelle gewertet. Grund hierfür, ein Fehler in der Spieleranmeldung zu Beginn der Saison. Derselbe Fehler, der bereits in der vergangenen Saison unterlaufen war. Der erste Platz ist duch diesen administrativen Fehler und die zweite Niederlage, auch bei einem Rückspielsieg gegen den Tabellenführer, nicht mehr erreichbar. Doch es kommt noch dicker. Denn wegen der neu eingeführten “-1 Punkt-Regel” bei Regelverstößen am grünen Tisch, schließt der Tabellendritte auf einen Punkt auf. Es ist atemberaubend dass so etwas noch passieren kann. Die HE2 muss jetzt auswärts beim Tabellendritten unbedingt punkten.

Es bleibt nur noch der Weg über die Play-Offs als Tabellenzweiter.

Coach G. Feuersaenger

Kommentare sind geschlossen.